FIAT 500 CARBON BODYKIT

Seit fast zwölf Jahren baut Abarth die knalligen Sportler auf Basis des Fiat 500. Dank unzähliger Sondermodelle ist der Erfolg von Abarth 595 und Co nach wie vor ungebrochen. Auch der Tuner Pogea Racing kümmert sich noch mal um den Kleinen. Das Tuning-Kit hört auf den Namen Hercules und macht seinem Namen mit mächtigem Carbon-Breitbau und mehr Leistung alle Ehre.

 

 

Das Widebody-Kit wird maßgeblich durch die breiteren Kotflügel bestimmt. Weiterhin beinhaltet es Aufsätze für die Seitenwände und den Tankdeckel, neue Seitenschweller, Schürzenansätze sowie Lufteinlässe in der Motorhaube.

Sämtliche Teile bestehen aus Carbon und werden auf Wunsch auch lackiert. Entscheidet man sich für Sichtcarbon, hat man die Wahl aus verschiedenen Ausführungen wie Forged-Carbon oder Bienenwabenoptik.

Für den Komplettumbau ohne Basisfahrzeug verlangt Pogea Racing 18.810 Euro. Neu kostet ein Abarth 595 aktuell ab 20.990 Euro.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hyundai i30 N Widebodykit
Für 3.999 Euro hat der Tuner aus Kamp-Lintfort ein Widebodykit für den Fronttriebler im Angebot
Weiterlesen
WRX Sti
Die nächste Generation des Subaru WRX STI kommt angeblich mit einem 2,4-Liter-Turbo-Boxer, der 400 PS ...
Weiterlesen
Green Arrow
Der deutsche Tuner Pogea Racing hat sich den Alfa Romeo 4C vorgenommen ...
Weiterlesen
Octavia RS
Skoda macht Ernst mit nachhaltigem Sportsgeist und implantiert den Antriebsstrang des VW Golf GTE ...
Weiterlesen
Voriger
Nächster

Event

Event

Carnight 2019
Event Fotos vom Carnight 2019 (PS Racing Center)
Hier klicken
Hot Summer Nites
Fotos von Hot Summer Nites Event in der SCS Vösendorf.
Hier klicken
Tuning Day Teesdorf
Eventfotos vom Tuning Day (ÖAMTC Gelände Teesdorf)
Hier klicken
Voriger
Nächster

Über

Streetlife