ALFA „THE GREEN ARROW“ ROMEO

Der deutsche Tuner Pogea Racing hat sich den einen Alfa Romeo 4C vorgenommen und bringt diesen als Centurion 007 „The Green arrow“ zurück auf die Straße. Auffälligstes Highlight ist dabei natürlich die schrille Lackierung im leuchtenden Grün. Es handelt sich um eine 4-Schicht Glasurit Lackierung mit extrem kratzfesten Klarlack die von der CDC-International GmbH aufgebracht wurde.

Der ursprüngliche Farbton stammt vom 2018 Aston Martins Vantage und wurde von den Profis durch Zugabe von mehr Metallicpigmenten in Kombination mit den 4 Schichten zu dieser strahlenden Version. Doch natürlich gab es nicht nur eine neue Lackierung. Verbaut sind die hauseigenen XCUT Schmiedefelgen samt Michelin Pneus in den Dimensionen 18 Zoll vorn und 19 Zoll hinten die mit ihrem glänzend schwarzen Finish zu den Carbon und schwarz lackierten Komponenten der Karosserie passen.

Damit der neue Radsatz perfekt im Radkasten sitzt gab es noch das voll einstellbare Pogea KW Suspensions V23 Gewindefahrwerk das besonders auf der Rennstrecke alle Verbesserungen gegenüber der Serie ausspielen kann und den 4C tieferlegt. Aus ursprünglich 241PS/350NM wurden nach der Überarbeitung mittels Chiptuning, geänderter Ansaugung und Kühlsystem sowie weiteren Modifikationen satte 337PS / 465Nm und damit dürfte so mancher Porschefahrer arg in Bedrängnis geraten. Und das bei diesen umfangreichen Änderungen natürlich das Interieur nicht unangetastet bleiben darf versteht sich von selbst. Quelle: www.pogea-recing.com

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Event

Event

Carnight 2019
Event Fotos vom Carnight 2019 (PS Racing Center)
Hier klicken
Hot Summer Nites
Fotos von Hot Summer Nites Event in der SCS Vösendorf.
Hier klicken
Tuning Day Teesdorf
Eventfotos vom Tuning Day (ÖAMTC Gelände Teesdorf)
Hier klicken
Voriger
Nächster

Über

Streetlife