LAMBORGHINI DOCKING STATION

Mit Soundspezialist iXoost hat Autobauer Lamborghini die Docking Station Esavox entwickelt. Im typischen Lambo-Design, mit originalen Endrohren und 800 Watt Leistung lässt es jedes Wohnzimmer, aber auch den Geldbeutel erzittern. Mehr Watt als PS, hier hat die Lamborghini Docking Station Esavox im Wohnzimmer gegenüber dem Lamborghini auf der Straße die Nase vorn.


Aber auch sonst kann sich die Dockingstation, die in Zusammenarbeit mit Soundspezialist iXoost entstand, mit dem echten Lambo messen: Schließlich wurde sie laut Lamborghini-Homepage auch „wie ein Lamborghini gebaut“. Wer sich die Dockingstation, original mit dem Lamborghini-Startknopf zu bedienen, ins Wohnzimmer stellen möchte, muss finanziell gut im Futter stehen: Das 125 Zentimeter lange, 65 Zentimeter hohe und 50 Zentimeter breite Soundequipment ist nicht nur 24.800 Euro, sondern auch 53 Kilogramm schwer. Bei den Farben besteht die Auswahl zwischen Schwarz, Rot, Orange und Gelb.

Bildquelle: Lomborghini Shop

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WRX Sti
Die nächste Generation des Subaru WRX STI kommt angeblich mit einem 2,4-Liter-Turbo-Boxer, der 400 PS ...
Weiterlesen
Green Arrow
Der deutsche Tuner Pogea Racing hat sich den Alfa Romeo 4C vorgenommen ...
Hier klicken
Octavia RS
Skoda macht Ernst mit nachhaltigem Sportsgeist und implantiert den Antriebsstrang des VW Golf GTE ...
Hier klicken
Voriger
Nächster

Event

Event

Carnight 2019
Event Fotos vom Carnight 2019 (PS Racing Center)
Hier klicken
Hot Summer Nites
Fotos von Hot Summer Nites Event in der SCS Vösendorf.
Hier klicken
Tuning Day Teesdorf
Eventfotos vom Tuning Day (ÖAMTC Gelände Teesdorf)
Hier klicken
Voriger
Nächster

Über

Streetlife