FAST & FURIOUS KOMMT ERST 2026

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ff.jpg

Verschiebung des letzten „Fast and Furious“ Filmtermins auf 2026

Der geplante US-Kinostart für den abschließenden Teil der „Fast and Furious“ Filmreihe, „Fast & Furious 11“, wurde von 2025 auf 2026 verlegt. Vin Diesel hatte ursprünglich einen Start am 4. April 2025 angekündigt, was viele Fans überraschte, da zuvor erwartet wurde, dass das „Hobbs & Reyes“-Spin-Off vor dem großen Finale erscheinen würde.

Regisseur Louis Letterier enthüllte während der CCXP México in einem Interview mit dem Filmmagazin Collider den Grund für die Verschiebung. Er sagte: „‚Fast & Furious 11‘ wird Anfang nächstes Jahr gedreht und kommt dann 2026 raus, und zwar auf den Tag genau 25 Jahre nachdem der erste Film rausgekommen ist.“ Der erste Teil der Reihe, „The Fast And The Furious“, feierte seine Premiere am 18. Juni 2001, und obwohl der Film offiziell am 22. Juni herauskam, wird man sich wohl eher am Premierentag orientieren. Dementsprechend wäre der 18. Juni 2026 ein passender Termin für die Veröffentlichung, zumal dieser Tag ein Donnerstag ist – der 22. Juni 2026 hingegen fällt auf einen Montag.

Es steht daher zu erwarten, dass der österreichische Kinostart von „Fast & Furious 11“ ebenfalls auf dieses Datum fallen könnte. Dies würde bedeuten, dass das große Finale der Actionreihe an ebendem Tag sein 25-jähriges Jubiläum feiert und somit einen würdigen Rahmen findet.

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Autos News Videos Beiträge Events Community Shops Tipps

Event Tipps

Streetlife Tipps

Streetlife Video

Streetlife Partner