MODEL 3 TUNING

Der US-Tuner Unplugged Performance hat sich speziell auf das Hochzüchten von Autos aus dem Hause Tesla spezialisiert. Auf der Rennstrecke komme es vor allem auf die richtige Dynamik und damit auf ein perfektes Verhältnis im Bereich Leistung und Gewicht an. Mit dem auf Grundlage des Model 3 Performance entstandenen Sportwagen „Ascension-R“, ist den Tunern genau dies scheinbar gut geglückt.

 

Unplugged Performance hat sich dabei besonders die Fahrwerksabstimmung und dort die Querdynamik vorgenommen, heißt es. Neben einem einstellbaren Fahrwerk wurden auch die Stoßdampfer und die gesamte Aufhängung angepasst. Spezielle Alufelgen und Reifen im 315er Format sorgen dafür, dass die Leistung auch auf die Straße kommt. Bremsen aus Keramik bringen die Fuhre bei Bedarf auch wieder sicher zum Stehen. Für bessere Aerodynamik und höheren Anpressdruck kommen ein spezielles Bodykit und weitere Anbauteile aus Carbon ins Spiel.


Natürlich wurden auch weitere Eigenschaften des Model 3 optimiert. So kommt beispielsweise ein Rennsport-typisches Sperrdifferential zum Einsatz. Die Leistung wird mit 377 kW, also etwa 550 PS und 660 Nm angegeben, bleibt also unverändert zum Serienmodell.

Auf einer Testfahrt des Ascension-R auf dem Buttonwillow Raceway Park in Kalifornien absolvierte der Renner die fünf Kilometer lange Strecke in nur einer Minute und 54 Sekunden. Quelle: efahrer.chip.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Event Tipps

Event Pics

Carnight 2019
Event Fotos vom Carnight 2019 (PS Racing Center)
Hier klicken
Hot Summer Nites
Fotos von Hot Summer Nites Event in der SCS Vösendorf.
Hier klicken
Tuning Day Teesdorf
Eventfotos vom Tuning Day (ÖAMTC Gelände Teesdorf)
Hier klicken
Voriger
Nächster

Über Streetlife

Streetlife Partner