BMW Z4 WIRD AB SOFORT IN ÖSTERREICH GEBAUT

Der neue BMW-Roadster Z4 wird bei Magna in Graz gebaut werden. Das gab der Automobilzulieferer am Montag bekannt. Die Erfolgsgeschichte geht also weiter, lässt BMW doch schon seit 2003 in der Steiermark produzieren. Wie der neue BMW Z4 aussehen wird, ist noch ein streng gehütetes Geheimnis. Derzeit wird ein stark getarnter Prototyp des Sport-Roadsters auf der BMW-Teststrecke in Südfrankreich getestet. Kein Geheimnis hingegen ist seit Montag, dass alle Fahrzeuge bei Magna in Graz gebaut werden.

Modellpräsentation im September
Schon wenige Monate nach der offiziellen Modellpräsentation Mitte September, nämlich noch im heurigen Jahr, wird die Produktion in Graz aufgenommen. Damit ist der Z4 das zweite BMW-Modell, neben der 5er-Reihe, das „made in Austria“ ist. Anders als beim Fünfer, der auch im BMW-Werk in Dingolfing in Bayern gebaut wird, wird der Z4 ausschließlich in Graz produziert.

Damit geht die Kooperation zwischen BMW und Magna in die Verlängerung. Seit 2003 lässt der Autohersteller aus Bayern in Graz produzieren. Begonnen hat es mit dem X3 und Mini-Modellen. So sind in den letzten 15 Jahren bereits mehr als 1,2 Millionen BMW bei Magna hergestellt worden. In welcher Stückzahl der neue BMW-Roadster produziert wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Quellen: steiermark.orf.at, bmw.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.